Artikel-Nr.:  A52070
LiProtector 2S - Bild 1 - Zum Vergrößern hier klicken!
LiProtector 2S - Bild 2 - Zum Vergrößern hier klicken!
LiProtector 2S - Bild 3 - Zum Vergrößern hier klicken!
LiProtector 2S - Bild 4 - Zum Vergrößern hier klicken!
LiProtector 2S - Bild 5 - Zum Vergrößern hier klicken!
LiProtector 2S - Bild 1 LiProtector 2S - Bild 2 LiProtector 2S - Bild 3 LiProtector 2S - Bild 4 LiProtector 2S - Bild 5
UVP:2)
33,95 EUR(inkl. MwSt.)
Bei uns sparen Sie somit:
bis 41 %
Hersteller: Emcotec
Wählen Sie jetzt die gewünschte Variante:
Verfügbarkeit:
Solange Vorrat reicht!
inkl. MwSt. und zzgl. Versand

Stück
zur Zeit nicht lieferbar
inkl. MwSt. und zzgl. Versand
Zusatzkosten:

LiProtector 2S

Überwachungs- und Equalizingsystem für 2S LiPo-Akkus.

Der LiProtector 2S wird direkt an den Balanceranschluss eines 2S-LiPo-Akkus angesteckt und verbleibt dauerhaft am Akku. So wird das vollautomatische Angleichen der Einzelzellenspannung sichergestellt, unabhängig davon, ob der Akku gerade geladen wird oder nicht.

  • Laden und Equalizing eines zweizelligen LiPo-Akkus im RC-Modell z. B. über PowerCube Ladebuchse (Artikel-Nr. PC4200).
  • Akustische Fehleranzeige (Einzelzellenunter- bzw. überspannung) durch Summer.
  • Optische Statusanzeige der Einzelzellen mittels zwei LEDs.

Der LiProtector 2S wird mit einem JR/Uni-Anschlusskabel an das Ladegerät angeschlossen.

Wichtiger Hinweis

Da der LiProtector 2S an den Balanceranschluss des Akkus angeschlossen wird, muss Ihr Ladegerät das Laden eines Akkus unterstützen, wenn dieser nicht an den Balanceranschluss des Ladegeräts angeschlossen ist. Benötigt Ihr Ladegerät zum Laden des Akkus einen angeschlossenen Balancerstecker, können Sie den LiProtector 2S unter Umständen nicht benutzen.

Für diesen Artikel gibt es auch Zubehör
DPSI Ladebuchse Komplettset
ab 58,95 EUR
inkl. MwSt.
und zzgl. Versand
Durchschnittliche Kundenbewertung: 
Anzahl der : 1
Schreiben Sie eine Bewertung zu diesem Artikel und teilen Sie Ihre Beurteilung anderen Besuchern mit!
Der kleine Aufpasser !, 27.09.2014
Autorin/Autor:
Mich hat es schon immer gestört, das ich beim laden, eine Hand voll Kabel brauche. Die dann zu allem übel meistens zu kurz sind. Und man das Lade Gerät direkt neben dem Modell platzieren muss. Da man ja die Balancerkabel nicht verlängern sollte. Desweiteren läuft man alle paar Wochen zum Modell und prüft ob die Akkus schon leer sind, oder eine Zelle in den kritischen Bereich kommt . Mit der Zeit wird so etwas lästig. Wer auf all dies keine Lust hat , der sollte zum Liprotector greifen ! Einfacher und sicherer geht''s nicht ! Wenn der Akku geladen werden will, wird man akustisch darauf hingewiesen. Desweiteren werden die Zellen permanent Balanciert, man muss sich also nie mehr Gedanken machen, ob alle Zellen die gleiche Spannung haben! Auch das Laden wird einfacher, nur noch ein Kabel pro Akku wird benötigt. Ich würde sagen, endlich wurde mal mitgedacht und was echt Sinnvolles auf den Markt gebracht! Ich bin sehr begeistert und finde den Liprotector Top ! Und wenn ich was zu bemängeln hätte, dann nur, das es noch keinen Protector für A123 Zellen gibt!
War diese Bewertung für Sie hilfreich?JaNein
iRC-Electronic Shop-Navigation YouTube-Channel